Bridgeclub München-Planegg e.V.

BBO - Regelseite


Alertieren in BBO

Alertiert werden alle Gebote, die Informationen enthalten, die dem Gegner nach den Regeln des DBV anzuzeigen sind. Diese Regel bleibt also in BBO unverändert (und sollte auch die Sofortauskunft umfassen). Geändert wird beim Online-Spiel auf BBO nur die Person, die Auskunft erteilt.

Hier gilt: Jeder alertiert seine eigenen Gebote.

Dazu geben Sie in die BiddingBox, die sich öffnet, wenn Sie ein Gebot abgeben müssen, in das Eingabefeld hinter dem Wort "Alert" ihren Text ein (z.B. "Ass-Frage"). Diese Information ist nur für die Gegner sichtbar. Ihr Partner sieht Ihren Text nicht. Ihr Partner muss auf BBO zu Ihren Geboten keine Auskunft erteilen.

Wenn Sie neu auf BBO sind und Ihnen dieser Schritt nicht gelingt, oder Sie dadurch sehr langsam werden, so lassen Sie ihn erst einmal weg.

Doch versuchen Sie es bitte immer wieder.

Bei unseren Clubturnieren werden Sie hoffentlich an allen Tischen auf Verständnis stoßen, wenn es nicht auf Anhieb funktioniert.

Spieldauer pro Board

Wir spielen die Turniere aktuell mit einer Zeit von 7 Minuten pro Board. Nach einer Eingewöhnungsphase in das Onlinespiel auf BBO, sollte diese Zeit in den meisten Fällen auch ausreichen. Denn Sie müssen keinen Tisch wechseln, Ihre Karten nicht aufnehmen und sortieren, etc.

Wenn die Rundenzeit dennoch einmal abläuft, bevor Sie mit dem letzten Board fertig sind, so wird Ihnen dieses Board automatisch entzogen und es geht mit der nächsten Runde weiter (Sie werden automatisch an den neuen Tisch gesetzt).

Das ist ein großer Unterschied zu unseren Clubturnieren! Seien Sie nicht irritiert, wenn das passiert!

Vergessen Sie das Board und konzentrieren Sie sich auf die neue Hand. Sie können nicht mehr auf die alte Hand zurückgreifen.

Die Turnierleitung versucht die Hände mit Zeitüberschreitung zu werten, wenn der Spielverlauf für die letzen Stiche eindeutig vorhersehbar ist. In diesen Fällen wird der Score korrigiert. In den anderen Fällen wird das Board mit 50/50 gewertet.

Technische Probleme

Aus unterschiedlichen Gründen kann es passieren, dass Sie oder ein anderer Spieler die Verbindung zu BBO verlieren. In diesem Fall bekommen die anderen Spieler am Tisch dieses durch eine rote Markierung der fehlenden Position angezeigt.

Auch für den Turnierleiter ist diese Info sofort sichtbar.

Wenn Sie die Verbindug zu BBO verlieren: Melden Sie sich erneut bei BBO an. Sie können auch den Browser schließen, oder, wenn es gravierende technische Probleme sind, sogar den Rechner neu starten.

Mit der Anmeldung bei BBO werden Sie automatisch wieder zum richtigen Tisch geführt. Versuchen Sie diese Zeit so kurz wie möglich zu halten, denn die Rundenzeit läuft natürlich weiter.

Die Spieler am betroffenen Tisch bitten wir um Geduld und Rücksicht. In diesen Fällen können alle nur abwarten.